Die Stand Up Paddle Ausrüstung

Für das Stand Up Paddling wird nichts weiter als ein SUP Board und ein spezielles SUP Paddle benötigt.

Das Stand Up Paddle Board

Das Stand Up Paddle Board, kann dem Shape eines gewöhnlichen Surf Longboards entsprechen, aber auch dem Rumpf eines Kajak oder Paddlesurfboard gleichen. Beim Standup Paddling geht es um das Bewältigen von Strecken. Im Wettkampf oder Eventbereich wir deshalb oft von Long oder Short Distance Races gesprochen. Die Shapes der Boards haben meist ein flachere Scoop-Rocker Linie und eine gestrecktere Outline als ein gewöhnliches Surfboard. SUP Boards für das Stand Up Paddling sind abhängig von Volumen und Einsatzbereich meist zwischen 3,00 und 5,20 meter lang, sowie 65cm bis 80cm breit. Für den Freizeit Paddler stellt SUP bei suboptimalen Surfbedingungen die Aussicht auf einen entspannenden Paddelausflug dar. Bei einigen SUP Boards reicht das Volumen aus um gleich zwei Personen zu tragen, was den Familien-Freizeitwert deutlich erhöht.

Bei einigen SUP Boards auf dem Markt handelt es sich bedingt durch das geringe Volumen um reine Boards für die Welle. Viele Hersteller bieten ihre Boards aber auch mit Mastschiene an, sodass das Equipment auf Wunsch auch zum Windsurfen bei leichtem Wind genutzt werden kann.

Die Länge des SUP Boards richtet sich nach dem Einsatzbereich. Eine pauschale Empfehlung kann daher nicht ausgesprochen werden.

Das SUP Paddle

Korrekte Sup Paddle LängeDas Paddle ist beim Standup Paddling rund 20-30 cm länger als sein Benutzer. Es ermöglicht dem Paddler lange und kraftvolle Züge und damit verbunden eine relativ hohe Endgeschwindigkeit. Die Paddel aus Glasfaser, Holz, Carbon oder Aluminium gibt es in verschiedenen Ausführungen und Längen, welche unter anderem auch individuell einstellbar sein kann. Das Paddleblatt ist im Verhältnis zum Schaft um ca. 10° abgeknickt. Das Blatt kann eine gerad Oberfläche besitzen oder aber für zusätzliche Paddlepower ein konkaves Blattzentrum besitzen.

Für das Surfen in der Welle und bei Kurzsprints findet ein Paddle mit kürzerem Schaft und kleinerem Paddleblatt Verwendung. Dies ermöglicht eine schnelle Beschleunigung, verlangt aber nach einer höheren Paddlefrequenz. Für das Paddling auf Binnengewässern und bei Küstenausflügen wird ein Paddle mit etwas längerem Schaft gewählt, um eine aufrechtere Körperhaltung und kraftvolle, lange Paddlezüge zu ermöglichen.


Nalu/Mana Series – SUP Fun- und Performance Boards

Hokua Series – SUP Waveboards

Glide Series – Flatwater Cruiser und Raceboards

Naish SUP Paddle

Beratung und grosse Auswahl an SUP Boards

 

  5 comments for “Die Stand Up Paddle Ausrüstung

  1. Pingback: SUP Pro Shop
  2. Christoph Huckfeldt-Weber
    5. April 2012 at 13:38

    Guten Tag, ich suche für die Hamburger Aussenalster ein SUP Board mit Paddel, was ausreichend und bezahlbar ist. Was können Sie mir da anbieten?! Schönen Tag!!

  3. 14. Dezember 2013 at 09:24

    I’ve recently started a website, the info you offer on this website has helped me greatly. Thanks for all of your time work.

  4. 12. Januar 2014 at 17:50

    Ha ha… I was just surfing around and took a look at these comments. I can’t believe there’s still this much interest. Thanks for posting about this.

  5. 18. Januar 2014 at 17:33

    You have demonstrated an intelligent, yet uncanny use of the English language, not seen in many years. The foresight posed by your writer has impressed me, and I thoroughly enjoyed reading your article. Thank you.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *